Isabel von Forster
Isabel von Forster wuchs in Süddeutschland auf.
Nach Beendigung ihrer Schulzeit nahm sie an Workshops des Vitra Design Museums in Weil a. Rhein teil und arbeitete dort mit namhaften Designern zusammen.
An der Fachhochschule Potsdam studierte sie Produkt-Design und schloss erfolgreich mit dem Diplom ab. Während des Studiums erhielt sie bei Design-Wettbewerben einige Auszeichnungen und arbeitete mit dem Guggenheim Museumsshop Berlin zusammen.
Isabel von Forster begann im Jahr 2002 Ihre Arbeit in der Filmbranche.
Ein Aufenthalt in Los Angeles USA brachte ihr weitere Erfahrungen im Bereich des Art Departments ein.
→ englische Version
Isabel von Forster

Henri 4

Regisseur Jo Baier
Produktion Ziegler GmbH & Co.KG
Kamera Gernot Roll
Szenenbild Klaus-Peter Platten, Christian Strang
Ausstattung Isabel von Forster

HUK Coburg-Hol-und Bringservice

Regisseur Gero von Braunmühl
Produktion Fiftyseven GmbH
Kamera Volker Schellbach
Szenenbild Isabel von Forster


HUK Coburg-Wechsel & Kompetenz

Regisseur Gero von Braunmühl
Produktion Fiftyseven GmbH
Kamera Willy Dettmeyer
Szenenbild Isabel von Forster

Soventol-Gereizte Haut

Regisseur Jörg Walther
Produktion Fiftyseven GmbH
Kamera Willy Dettmeyer
Szenenbild Isabel von Forster

MBC2-Neon

Regisseur Alexander Grinke
Produktion Filmstyler Pictures GmbH
Kamera René Richter
Szenenbild Isabel von Forster

Skoda-TVC Dialekte

Regisseur Alex Feil
Produktion Element E Filmproduktion
Kamera Julian Hohndorf
Szenenbild Isabel von Forster
→ CV als PDF de | → CV as PDF en