Isabel von Forster
Isabel von Forster wuchs in Süddeutschland auf.
Nach Beendigung ihrer Schulzeit nahm sie an Workshops des Vitra Design Museums in Weil a. Rhein teil und arbeitete dort mit namhaften Designern zusammen.
An der Fachhochschule Potsdam studierte sie Produkt-Design und schloss erfolgreich mit dem Diplom ab. Während des Studiums erhielt sie bei Design-Wettbewerben einige Auszeichnungen und arbeitete mit dem Guggenheim Museumsshop Berlin zusammen.
Isabel von Forster begann im Jahr 2002 Ihre Arbeit in der Filmbranche.
Ein Aufenthalt in Los Angeles USA brachte ihr weitere Erfahrungen im Bereich des Art Departments ein.
→ englische Version
Isabel von Forster

Vom Suchen und Finden der Liebe

Regisseur Helmut Dietl
Produktion Fanes Film GmbH
Kamera Jürgen Jürges
Szenenbild Albrecht Konrad
Ausstattung Ernestine Hipper
Ausstattung Assistenz Isabel von Forster

Klytämnestra Pocket

Regisseur Florian Schönherr
Produktion Stoked Film GmbH Frankfurt
Kamera Philip Fläming
Szenenbild Isabel von Forster


Arte Magazin-Therapeut

Regisseur Gero von Braunmühl
Produktion Artist & Repertoire Filmproduktions GmbH
Kamera René Richter
Szenenbild Isabel von Forster

Arte Magazin-Daumenkino

Regisseur Gero von Braunmühl
Produktion Artist & Repertoire Filmproduktions GmbH
Kamera René Richter
Szenenbild Isabel von Forster

Tempo WM-Box

Regisseur Thomas Nabbefeld
Produktion Input Film GmbH
Kamera Jutta Pohlmann
Szenenbild Isabel von Forster

MTV-Rington Carwash

Regisseur David Incorvaia
Produktion A & R Filmproductions GmbH
Kamera Cico Nicolaisen
Szenenbild Isabel von Forster
 
→ CV als PDF de | → CV as PDF en